08. Mai: „Lucy van Kuhl sendet aus Südfrankreich“

Den Anfang einer kleinen Serie von Konzerten machte Lucy van Kuhl, alias Corinna Fuhrmann, am 08. Mai um 20.00 Uhr. Sie schaltete sich aus Südfrankreich live in die Wohnzimmer der Region und darüber hinaus. Der Langwedeler Kulturverein e.V. hatte die Newcomerin des Konstantin Wecker Labels für den kommenden Samstag zu diesem online-Konzert gewinnen können.

Die studierte Germanistin und Pianisten verbindet in ihren Liedern ihre beiden Steckenpferde: Wort und Musik. Sie beobachtet ihre Umwelt, ihre Mitmenschen und sich selbst und kombiniert auf charmant-unnachahmliche Weise Klavier-Kabarett mit Chansons. Ihre Programme sind wie Yoga für die Bauchmuskeln: Anspannung – Entspannung und am Ende stellt sich ein Glücksgefühl ein.

Lucy van Kuhl erreicht ihr Publikum durch ihre natürlich-authentische Art. Man findet sich in ihren Liedern wieder, in den kleinen Tücken des Alltags, die sie ironisch besingt, aber auch in ihren ehrlichen ruhigen Chansons. Sie schafft ausdruckstarke Bilder und setzt sie musikalisch ganz zauberhaft um.

Wer als Zuschauer dabei war, hatte wahre Freude an ihrem Auftritt.

Unterstützt wird die Veranstaltung von NEUSTART KULTUR: Bundesverband Soziokultur.