„Aschenputtel“

Der Langwedeler Kulturverein e.V. veranstaltet sein 3. Kindertheaterstück aus der „Kinderkulturreihe“ in diesem Winter. Natürlich coronagerecht – digital kommen die Künstler*innen direkt in die Wohnzimmer.

Zu sehen und zu erleben gibt es „Aschenputtel“ ein Figurentheater frei nach den Brüdern Grimm für Kinder ab 4 Jahren.

In der Geschichte geht es erst mal um die Prinzessin Othilie. Sie hat geheiratet und ist eigentlich sehr glücklich, wenn nicht die Sehnsucht nach ihren Märchen aus der Kindheit so groß wäre. Eines Tages findet sie ihr Märchenbuch wieder: sie schlägt es auf und schon fliegen ihr die Turteltäubchen entgegen – „die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen“. So landet sie bei Aschenputtel in der Stube, und ein aufregendes Abenteuer beginnt, bis Aschenputtel von ihrem traurigen Dasein erlöst wird!

Jeanette Luft vom Theater „Mensch Puppe“ aus Bremen erzählt, singt und spielt gemeinsam mit der Akkordeonistin Gisela Fischer dieses beliebte Märchen und verknüpft es mit bekannten und unbekannten deutschen Kinderliedern. Für Regie & Ausstattung ist Rainer Schickdanz verantwortlich.

Am 28. März 2021 um 15.00 Uhr kann man als Besucher dabei sein: man meldet sich über die E-Mail doc.ernst@ewetel.net an, bekommt einen Zugangscode und zahlt einen Beitrag nach Gutdünken auf ein Konto, das mit weiteren erforderlichen Details bei der Anmeldung bekannt gegeben wird.

Diese Art der Liveübertragung bietet das Gefühl, wirklich dabei zu sein und den Aufbau der Geschichte zu erleben. Je nach technischer Ausrüstung der Besucher wird nach dem Konzert ein kleiner Dialog zwischen den Musikern und Zuhörern/Zuschauern möglich sein. Auch ein Applaus ist möglich und durchaus erwünscht. Gefördert wird die Veranstaltung von der Lokalen Arbeitsgruppe Langwedel des Landkreises Verden.